turm

Arrangements für Gruppen

Für Gruppen ab 10 Personen* haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht: Wie wäre es sich einmal den schiefsten Turm der Welt anzuschauen und gleichzeitig allerhand Wissenswertes über unsere ostfriesische Attraktion zu erfahren? Unsere geschulten Kirchenführer entführen Sie mit vielen, teils recht verblüffenden Fakten und Geschichten. Schon allein der Schlüssel, der Ihnen das Tor zum schiefen Kirchturm öffnet, ist eine große Überraschung.

Auch ein Besuch im Landarbeitermuseum, welches sich nur ein paar Gehminuten vom schiefen Turm entfernt befindet, ist einen Besuch wert. In dem ursprünglichen Armen- und später Landarbeiterhaus von etwa 1679 wird in einer Dauerausstellung die bescheidene und beengte Wohn- und Lebenssituation einer ostfriesischen Landarbeiterfamilie in der Zeit von 1900 – 1950 gezeigt.

Teezeremonie

Auf so viel Kultur folgt – noch mehr Kultur. Die ostfriesische Teezeremonie ist seit 2017 laut UNESCO-Kommission ein offizielles immaterielles Kulturgut. Auf der großzügigen Terrasse vom Brötchenhuus gegenüber der schiefen Kirche erleben Sie so eine originale Zeremonie: Loser Thiele-Tee mit Besen in der Tülle, wo gibt es denn so etwas noch? Serviert im Ostfriesen-Porzellan, auf Stövchen mit Sahne und Kluntjes, dazu Krintstuut (Rosinenbrot) mit Butter.

Natürlich lassen sich die Führungen auch mit einem Heißgetränk und einer Auswahl an süßen Leckereien als der Klassiker „Kaffee und Kuchen“ kombinieren.

teezeremonie

Terrasse

Wer lieber den salzig-milden Geschmack der Nordsee auf der Zunge spüren möchte, verbindet die Kirch- und Museumsführung mit einem leckeren Hering-Snack: Herzhafte Emder Matjesfilets mit Salat und Zwiebeln im knusprigen Bäckerbrötchen.

Oder vielleicht erst ein leckeres Frühstück zur Stärkung, bevor es auf Entdeckungstour geht?

* Auf unserer überschirmten Wiese direkt gegenüber vom schiefen Turm finden bis zu 80 Personen Platz. Eine Toilette befindet sich am Parkplatz (Entfernung 50m). Ein Busparkplatz ist 200 m entfernt. Bei sehr nordischem Wetter (Sturm oder starker Regen) ist eine Bewirtung ab 30 Personen im 100m entfernten Dorfgemeinschaftshaus möglich, vorbehaltlich Verfügbarkeit. Alle Angebote sind buchbar für den Zeitraum April bis Oktober.