turm-schief

SCHIEFER TURM

Der laut Guiness World Records “schiefste Turm der Welt” wurde um das Jahr 1450 im Herzen Ostfrieslands, im heutigen Suurhusen errichtet und ist der Kirchturm unserer bereits 200 Jahre älteren evangelisch-reformierten Kirche. Ein Überhang des Turmes wurde bereits im Jahr 1885 festgestellt. Das Fundament, welches aus Eichenbohlen bestand, begann zu vermodern, da der Grundwasserspiegel sank und dadurch Luft an die Bohlen geriet. Diese wurden zuvor jahrhundertelang vollständig vom Grundwasser umschlossen und dadurch konserviert. Anfang der 70er Jahre wurde die Kirche gesperrt, da sich der Turm immer weiter neigte. Erst 10 Jahre später konnte ein weiteres Absacken durch unterirdische Stahlbetonpfähle verhindert werden, sodass die schiefe Kirche 1985 wieder in Betrieb genommen werden konnte. Der aktuelle Überhang beträgt 2,47 m, was einer Neigung von 5,19° entspricht. Zum Vergleich: Pisa weist eine Neigung von nur etwa 4° auf. Weitere Informationen zur Kirche finden Sie hier.

Offene Kirche & öffentliche Führungen

Von April bis Oktober immer Di., Mi., Fr. von 10 – 12 Uhr & von 15 – 17 Uhr Sa. von 10 – 12 Uhr

Gruppenführungen sind auf Anfrage möglich, Kontakt: 04925/1895
Alle Führungen sind kostenlos, über eine Spende zum Erhalt freut sich die Kirche.

Wir sind sehr stolz auf unsere alte, schiefe Kirche. Wir möchten Sie aber an dieser Stelle darauf hinweisen, dass es sich nach wie vor um ein Gotteshaus handelt. Es finden auch heute noch Gottesdienste zu den großen Kirchenfesten, Taufen, Trauungen und Beerdigungen statt. Auch der umliegende Friedhof ist ein Ort der Ruhe. Bitte nehmen Sie während Ihres Besuches Rücksicht, vielen Dank!

Landarbeitermuseum

Nur ein paar Gehminuten vom Brötchenhuus und dem schiefen Turm entfernt, befindet sich im ursprünglichen Armen- und später Landarbeiterhaus von etwa 1679 das heutige Landarbeitermuseum. Hier wir in einer Dauerausstellung gezeigt, wie die bescheidene und beengte Wohn- und Lebenssituation einer traditionellen, ostfriesischen Landarbeiterfamilie in der Zeit von 1900 bis 1950 aussah. Weitere Informationen zum Landarbeitermuseum sowie zum Verein finden Sie hier.

Das Museum ist von Mai bis Oktober immer sonntags von 15.00 – 17.00 Uhr geöffnet. Sonderöffnungszeiten für Gruppen sind unter Voranmeldung möglich.

Landarbeitermuseum Suurhusen e. V. Smal Joed 5 26759 Hinte-Suurhusen Tel.: (04925) 275636

landarbeitermuseum